Seite drucken   Sitemap   Mail an den Paritätischen in Düsseldorf   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Zur Website des Paritätischen NRW und seinen verbundenen Unternehmen

Startseite  · 

Der Paritätische in Düsseldorf


Rahmenvertrag - Erneuerung bis 2023

Foto

Die Landeshauptstadt Düsseldorf
und die Wohlfahrtsverbände
erneuern am 20.09.18 den
Rahmenvertrag über die finanziellen
Zuwendungen der Stadt bis 2023.


Weitere Informationen finden Sie hier



Deckblatt

Kollage

Am 27.06.2017 fand die diesjährige Konferenz der Mitglieder des Paritätischen in Düsseldorf statt.
Hier gelangen Sie zum Protokoll



Flyer

Refugees Welcome

Ein Refugees-Welcome-Armband erhalten
Sie gegen eine Spende von 5,- Euro.

Ihre Spende kommt Flüchtlingsprojekten von
Mitgliedsorganisationen des Paritätischen NRW
zugute. Anfragen richten Sie bitte an
ulrike.meurer@paritaet-nrw.org

 

Flyer

Angebote für Arbeitssuchende und Geringverdienende in Düsseldorf und Umgebung
Arbeitssuchende und Geringverdienende erhalten hier wichtige Informationen über örtliche Beratungsangebote.

 

Titelblatt

Was tun wenn die Rente nicht reicht?

Ein Ratgeber zur Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung mit den Regelsätzen ab 2013

 
Logo

Herausgegeben von

 

Gefördert durch das Gleichstellungsbüro der Landeshauptstadt Düsseldorf

Tipps für Ihre Wohnungssuche

Wie und wo können Sie eine neue Wohnung finden?
Zum Flyer


Flyer

Kinder entdecken Kunst

Kulturelle Bildung im Elementarbereich
Bildung, auch kulturelle Bildung, fängt nicht erst in der Schule an: Sie beginnt mit dem ersten Atemzug. Deshalb muss auch die Diskussion über kulturelle Bildung bei Kindern im Vorschulalter beginnen...

Mehr Informationen

Mit Beiträge von: Johannes Bilstein, Holger Dehnert, Monika Demler, Barbara Geißler, Silvia Neysters, Ursula Stenger, Kirsten Winderlich, Petra Winkelmann
Bestellen können Sie die beim Athena-Verlag erschienene Ausgabe hier.

 

Poetry-Slam zur Selbsthilfe

Ella Anschein

„Hallo, ich bin ein Mensch und ich habe ein Problem“: Zur Feier der 100. Sitzung der Gesundheitsselbsthilfe NRW hat die Slam Poetin Ella Anschein sich Gedanken zum Thema Selbsthilfe gemacht und kam zu dem Schluss: „Denn wer Hilfe gibt und nimmt, ist am ehesten doch jemand, mit dem was ziemlich stimmt.“ Die Gesundheitsselbsthilfe NRW ist ein Zusammenschluss von großen und kleinen Selbsthilfe-Landesverbänden. 90 Prozent der mitarbeitenden Verbände gehören dem Paritätischen NRW an. Mehr


Sozialer Arbeitsmarkt

Logo der Freien Wohlfahrtspflege NRW

Die Bundesregierung will mit der Einführung neuer Regelinstrumente zur „Teilhabe am Arbeitsmarkt für alle“ langzeitarbeitslosen Menschen einen Ausweg aus der Arbeitslosigkeit bieten und ihnen die Chance zur gesellschaftlichen Teilhabe eröffnen. Gemeinsam mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) Nordrhein-Westfalen begrüßen die NRW-Wohlfahrtsverbände dieses Vorhaben ausdrücklich, sehen aber Bedarf für Nachbesserungen. Mehr


Kinderrechte spielerisch vermittelt

„Du und Deine Rechte“, so lautete das Motto des zweiten Kinderrechtetages der Lebenshilfe NRW. An diesem trafen sich Kinder mit und ohne Behinderung aus ganz Nordrhein-Westfalen, um sich mit den Kinderrechten und damit, dass viele Kinder um ihre Rechte kämpfen müssen, auseinander zu setzen. Mehr


Jetzt Petition unterstützen: Den Offenen Ganztag retten!

Älterer Mann hilft zwei Kindern bei den Hausaufgaben

Vor einem Jahr zogen 2.500 Schüler, Eltern und Betreuungskräfte vor den Landtag und forderten: „Gute OGS darf keine Glückssache sein!“. Ein Jahr später startet die Freie Wohlfahrtspflege NRW eine Online-Petition – denn kaum etwas hat sich verbessert. Jetzt die Petition unter dem Motto „Wir bleiben dran! Wir fordern ein Rettungspaket für den Offenen Ganztag!“ unterschreiben. Mehr


 

Stellenangebote des Paritätischen NRW und seiner Mitgliedsorganisationen [Mehr]


 
top