Frau Bellstedt, Frau Stelling und Herr Heederks

Wir heißen WQ4 willkommen!

Am 19. Februar 2020 hat Frau Bellstedt - Geschäftsführerin des Paritätischen in Düsseldorf - das jüngste Mitglied des Paritätischen willkommen geheißen. 

WQ4 - ein Verein zur Förderung der Quartiersentwicklung mit Sitz in der Bagelstraße 117 in Düsseldorf gestaltet und entwickelt Faktoren lebenswerter Quartiere.

Ihr Konzept "WohnQuartier4" umfasst bisher vier wesentliche Handlungsfelder:

  • "Bildung, Kunst und Kultur",
  • "Partizipation und Kommunikation",
  • "Gesundheit, Service und Pflege" sowie
  • "Wohnen, Wohnumfeld und Arbeit".

 

Der Verein ist ein Zusammenschluss von Einzelpersonen, Einrichtungen und Organisationen, die den Auf- und Ausbau von zukunftsfähigen Nachbarschaften fördern wollen - insbesondere dem Aufbau von Wohnschulen und der Begegnung und Zusammenarbeit von Generationen in Generationswerkstätten. Weitere wichtige Themenschwerpunkte sind:

  • Teilhaben,
  • Integration,
  • Solidarität,
  • Armut,
  • Generationengerechtigkeit,
  • Gesundheit und Nachhaltigkeit.

 

WQ4 unterstütz mit seinem Know-how auch andere Vereine, Organisationen, Kirchengemeinden oder Kommunen bei der Entwicklung von Konzepten zur Quartiersarbeit und fördert auf vielfache Weise den Wissenstransfer - auch im Rahmen von Fortbildungsangeboten und Coaching. Weitere Informationen zum Verein und seinen Aktivitäten unter:

https://www.wq4.de/

 

Bildinformationen v.l.n.r.: Gerrit Heetderks (Vorstand WQ4), Iris Bellstedt (Geschäftsführerin des Paritätischen Düsseldorf) und Christa Stelling (Vorstand WQ4).