Seminar zur Sensibilisierung Kinderschutz gemäß § 8a SGB VIII

Handlungssicherheit gewinnen - Wahrnehmen, Erkennen, Handeln

 

Der Schutz von Kindern ist eine zentrale Aufgabe von Eltern und pädagogischen Fachkräften im weitesten Sinn. Seit der Einführung des § 8a SGB VIII sind alle Träger der Jugendhilfe im Rahmen von Vereinbarungen mit den Jugendämtern angehalten, Verfahren gemäß der Vereinbarungen einzuhalten.


Dieses Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse, bietet die Chance diese zu vertiefen und/oder aufzufrischen:

 

  • Wie sind die gesetzlichen Grundlagen, auf die sich der Kinderschutz ableitet?
  • Welche gewichtigen Anhaltspunkte auf Verdachtsmomente gibt es, die auf eine Gefährdung des Wohls hinweisen?
  • Wie sind die Verfahren und Abläufe?
  • Welche Handlungsschritte sind bei einem Verdacht auf Kindeswohlgefährdung zu gehen?
  • Welche Formulare sind erforderlich und hilfreich?

 

Im zweiten Schritt erfolgt eine Anwendung anhand von Fallbeispielen aus Ihrer Praxis.

 

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen in Kindertageseinrichtungen und Jugendeinrichtungen in Düsseldorf

 

Die Veranstaltung wird im Jahr 2020 zwei Mal durchgeführt:

 

Datum: 14. Mai 2020 und 03. November 2020

Uhrzeit: 9.30 - 14:30 Uhr

Veranstaltungsort: Der Paritätische, Ernst-Abbe-Weg 50, 40589 Düsseldorf

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

 

Anmeldung: 

Sie können sich für die erste Veranstaltung bis zum 07.05.2020 und für die zweite Veranstaltung bis zum 27.10.2020 anmelden bei Frau Eisler unter

E-Mail: eisler@paritaet-nrw.org oder Tel.: 0211 94 40 00

 

Fachliche Beratung:

Claudia Bosselmann-Semmler - Tel. 0211 9460033 oder bosselmann-semmler@paritaet-nrw.org 

Pia Ney - Tel. 0211 9460011 oder ney@paritaet-nrw.org

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!